RKV Terminkalender  

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
   

Die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Karnevalsumzug diesmal ohne Konfettikanonen

RKV legt Zugordnung fest

Reken (mr/pd). Die Weihnachtsbäume sind geplündert, nun werden die Pappnasen und Luftschlangen hervorgeholt. Unter dem Motto "Alles ein Reken", rüstet sich auch der Rekener Karnevalsverein (RKV) für die närrische Hochzeit. Höhepunkt verspricht auch 2003 der Straßenkarneval am Samstag, l. März, zu werden Anmeldungen dafür liegen bereits vor. Wer mit seinem Wagen oder als Fußgruppe mit dabei sein mochte, kann sich unter den Rufnummer 1251 oder 95 08 52 oder 7024 anmelden. Einige Spielregeln sind aber einzuhalten. Um die Sicherheit für Wagenbesatzungen und Publikum zu erhöhen, hat der RKV eine Zugordnung erarbeitet. So sind Konfettikanonen untersagt.

Außerdem dürfen von Wagen und Fußgruppen keine Flaschen ins Publikum geworfen werden. Auch die Lautstarke der Wagenlautsprecher soll auf ein "erträgliches" Maß begrenzt werden. Für Wagen mit eigener Musikanlage fallen Gema-Gebühren an.In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wird nach dem Karnevalsumzug ein Sicherheitsdienst eingesetzt, der darauf achtet, dass die durch die Karnevalsstimmung angetörnten Narren nicht zu Lasten von Anliegern Sachbeschädigungen anrichten, heißt es in einer Pressemitteilung des RKV.

bz030111b01

Die Karnevalssession 2003 beginnt für die Rekener Jecken am 14. und 15. Februar mit dem ersten Besuch von Nachbarschafts- und Vereinsfesten in Reken. Weitere Besuche an den kommenden närrischen Wochenenden folgen. Am 16. Februar wird der RKV am Frühschoppen des JU-KAVE in Velen teilnehmen. Am 26 Februar treffen sich die Vereinsmitglieder ab 18 Uhr, um das des Karnevalszelt zu schmucken. Am 27. Februar dann geht es in die heiße Phase. Um 16.30 stürmen die Narren das Rathaus und übernehmen das Ruder, Um 19.11 Uhr zieht das Prinzenpaar ins Zelt auf dem Parkplatz vor dem Hotel Vogelwiesche und eröffnet die Weiberfastnacht in Reken. Anschließend unternehmen Prinzenpaar, Prinzengarde Musektiere, Tanzgarde und Vereinskapelle einen Zug durch die Gaststätten des Oberdorfes. Ein Programm mit dem ersten Jugendprinzenpaar für den 28. Februar wird laut RKV noch erarbeitet. Am Samstag, l. März, schließlich tobt das Leben auf den Groß Rekener Straßen. Ab 12 Uhr ist Straßenkarneval angesagt. Um 14.15 Uhr begrüßen die Prinzen ihr Narrenvolk vom Balkon des Hotels Vogelwiesche. Um 14.30 Uhr setzt sich die Narrenkarawane in Bewegung. Danach ist Feiern angesagt. Am Rosenmontag, 3. März, wird der RKV zum Ausklang der Session am Velener Rosenmontagszug teilnehmen.

Quelle: Borkener Zeitung vom 11.01.2003

   

RKV Sponsoren